Überbrückungshilfe im Sommersemester 2021

Überbrückungshilfe im Sommersemester 2021

Die Überbrückungshilfe des Bundes wurde für das gesamte Sommersemester 2021 verlängert.

Die Überbrückungshilfe können in- und ausländische Studierende beantragen, die an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland immatrikuliert sind. Je nach nachgewiesener Bedürftigkeit können zwischen 100,00 € – 500,00 € als nicht rückzahlbarer Zuschuss gezahlt werden.

Hierbei gilt folgende Staffelung: Kontostand: < 100,00 €  = 500 € Förderung 100,00 – 199,00 € = 400 € Förderung 200,00 – 299,00 € = 300 € Förderung 300,00 – 399,00 € = 200 € Förderung 400,00 – 499,00 € = 100 € Förderung >  500,00 € = Keine Förderung

Für jeden Monat muss jeweils ein Antrag gestellt werden. Fehlende Unterlagen können nicht nachgereicht werden. Die Unterstützung läuft bis einschließlich September 2021.

Weitere Infos findet ihr auf der Seite des Studierendenwerks.

Referat für Öffentlichkeitsarbeit
oeffentlichkeitsreferat@asta-due.de