Sozialberatung

Udo Gödersmann

AStA Sozialberatung

Raum:T02 S00 K07 (Essen) / LF 026 (Duisburg)
E-Mail:sozialberatung@asta-due.de
Telefon:Essen: 0201 183 2952
Duisburg: 0203 379 4778

Mobil: 015739715663
Telefax: 
Sprechzeiten:

Sprechzeit 10 – 14 Uhr.

Montag bis Donnerstag unter 0157 3971 5663

Am Mittwoch den 12.5.2021 geänderte Beratungszeiten:von 11:00 Uhr bis 14:30.

…aufgrund einer vorhergehenden Wiedjo-Konferenz :)

Seit 26.4.2021 durchgängig im Home Office.

Ein durchschnittliches Beratungsgespräch dauert schon mal so 20 Minuten. Wenn euer Telefontarif da nicht mitspielt, schreibt mir einfach eine Mail. Ich kann Euch zwischen 9 :30 – 14:30 auch anrufen. Oder ruft kurz durch und bittet um Rückruf. 

 

In der Pandemie kein Publikumsverkehr in der AStA – Sozialberatung.

Warum?
Alle „Corona“ Verordnungen verlangen auf absehbare Zeit die Rückverfolgbarkeit von persönlichen Kontakten.

Wir möchten Euch aber weiterhin eine Beratung unter Wahrung von Anonymität und Vertraulichkeit ermöglichen.

Die Beratung selbst läuft daher ausschließlich als Telefonberatung (bzw. Mailkontakt) weiter.

 

Die AStA-Sozialberatung berät und informiert, unter Berücksichtigung der zahlreichen Sonderregelungen für Studierende und der Wechselwirkung in den einzelnen Rechtsgebieten; vorrangig über die Möglichkeiten der finanziellen Absicherung eines Studiums und hilft bei Problemen mit den jeweils zuständigen Institutionen.

Beratungsschwerpunkte

  • Alles rund um das Thema BAföG, z.B.
    • BAföG Anspruch, auch für Studierende ohne deutsche Staatsbürgerschaft
    • Antragstellung allgemein
    • Auslands – BAföG – zeitweiliges oder vollständiges Studium (Praktikum) im Ausland
    • Hochschulwechsel, Fachrichtungswechsel, Eignungsnachweis,
    • Vermögens – und Einkommensanrechnung
    • Förderung über die Regelstudienzeit hinaus
    • Unterhalt und elternunabhängiges BAföG
    • BAföG-Rückzahlung an das Bundesverwaltungsamt oder die KfW
    • Rückforderung durch das BAföG Amt – bei Überzahlungen
    • Ergänzende Leistungen in Ausnahmefällen wie Wohngeld, Sozialgeld, SGB II
  • Kindergeld
    • Einkommen, Auslandssemester, Urlaubssemester, Übergang BA-MA
  • Studieren und jobben
    • Einkommensanrechnung in den einzelnen Rechtsgebieten
    • selbstständige Erwerbstätigkeit (Rechte und Pflichten)
  • Fragen zur Sozialversicherung
    • Mini Job Regeln, kurzfristige Beschäftigung, Werkstudentenprivileg
    • Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung
    • Studentische Krankenversicherung – Altersgrenze und Ausnahmen
    • Jobben im Urlaubssemester etc.
    • Regeln nach Studienabschluss/Abbruch
  • Finanzielle Hilfen beim Studienabschluss
  • Finanzielle Hilfen in Notlagen
  • Finanzielle Hilfen für  Studierende mit Kind
  • Stipendien
  • Wohngeld

Alle Sprechzeiten werden auch in der vorlesungsfreien Zeit durchgehend angeboten. Es sind offene Sprechzeiten – einen Termin braucht man nicht. Ich bitte um Verständnis, dass eine gewisse Wartezeit nicht auszuschließen ist. Bitte ruft einfach später noch einmal an, falls ich gerade im Gespräch bin. Außerhalb der Sprechzeiten und Beratungszeiten bin ich nicht erreichbar.